Home Anfahrt Impressum

Facelifting kurz erklärt

Das Facelift oder wie sie auch genannt wird, die Gesichtsstraffung, beschreibt einen Eingriff am Gesicht, bei dem der plastische Chirurg die Haut sowie das Gewebe strafft. Dadurch werden Falten effektiv geglättet und ein jüngeres Erscheinungsbild erreicht.

Das bewährte Verfahren eines Facelifts sieht vor, das ein Hautschnitt an der Schläfe knapp hinter dem Haaransatz, der sogenannte „Hairlinecut“, angesetzt wird, der vor dem Ohr bis zur hinteren Ohrfalte geführt wird. Nun kann der Chirurg mit der Straffung des sogenannten SMAS beginnen. Hierbei handelt es sich um das superfizielle muskuloaponeurotische System, das als Fasersystem und Fettgewebe unter der Haut liegt.

Anfänglich sind nach einer Gesichtsstraffung noch Schwellungen und Blutergüsse zu sehen, die aber mit der Zeit abklingen. Circa zwei Wochen nach der Behandlung werden die Nähte gezogen. Lediglich feine, kaum sichtbare Narben bleiben zurück. Das Facelift kann den Alterungsprozess nicht aufhalten, aber es verzögert diesen.

Weitere Informationen

Biolifting

Das sogenannte Biolifiting oder Biolift ist eine ganz spezifische Form des Face-Liftings, welches eine allgemeine Straffung und Verjüngung der (Gesichts-) Haut bewirken soll.

Endoskopisches Facelift

Das Endoskopische Facelift ist eine ganz bestimmte Form der operativen Gesichtsstraffung. Innerhalb der unterschiedlichsten Formen eines Facelifting zählt das Endoskopische Facelift zu den narbenärmeren Methoden.

Facelift

Das Wort Facelift steht umgangssprachlich für die operative Gesichtsstraffung, medizinischer Fachbegriff Rhytidectomie. Andere Bezeichnungen sind auch Facelifting oder allgemein Lifting.

Facelifting

Als Facelifiting oder auch Gesichtsstraffung ist ein ganz bestimmter Eingriff der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie bekannt. Der medizinische Fachbegriff hierfür ist Rhytidectomie.

Faltenbehandlung

Eine Faltenbehandlung ist ein ganz allgemeiner Begriff für die natürliche oder operative Bekämpfung von Falten. Diese entstehen durch den natürlichen Alterungsprozess.

FAMI

Die Abkürzung FAMI steht für Facial Autograph Muscle Injection, also eine Injektionsmethode in die Gesichtsmuskeln.

Gesichtsfalten

Gesichtsfalten entstehen, wenn das Bindegewebe schwächer wird und die kollagenen Fasern nachlassen. Der Zeitpunkt, wann die ersten altersbedingten Fältchen im Gesicht auftauchen, ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Gesichtsstraffung

Der Begriff Gesichtsstraffung steht ganz allgemein für Verfahren und Behandlungen, nach denen die Gesichtshaut wieder optisch straffer, jünger und fester wirken soll.

Hautalterung

Die natürliche Hautalterung ist ein Phänomen, welches jeder Mensch im Laufe seines Lebens erfährt. Wie alle anderen Bereiche des Organismus beginnt auch die Haut mit zunehmendem Alter sich zu verändern.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure wird heute Hyaluronan genannt. Es ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes und wird in verschiedenen Bereichen der Humanmedizin und der Kosmetischen Medizin angewandt.

Minilift

Das Minilift ist eine ganz spezielle Form des Faceliftings (auch Facelift oder Lifting genannt, medizinischer Fachbegriff Rythidectomie). Ein Facelifting ist ein operativer Eingriff zur Gesichtsstraffung, welcher dem Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zuzuordnen ist.

Narbenbehandlung

Die Narbenbehandlung umfasst alle Formen und Methoden, unliebsame Narben möglichst unsichtbar zu machen. Dabei reichen die Möglichkeiten von der operativen Narbenentfernung bis hin zu sanften Methoden.

Permanent Make up

Das Prinzip des Permanent Make Up (auch: PMU) ist noch nicht allzu lange auf dem Markt, erfreut sich aber großer Beliebtheit. Hierbei soll ein dauerhafter Schminkeffekt geschaffen werden, der für mehrere Jahre anhält.

Skin Resurfacing

Der Begriff Skin Resurfacing beschreibt eine moderne Methode der Hautverjüngung mittels Laserbestrahlung. Das Wort stammt wie die Methode selbst aus den USA. Hier gibt es bereits langjährige Erfahrungen in der Anwendung, welche insgesamt als sehr positiv bewertet wurden.

Stirnlift

Das Stirnlift oder auch Stirnlifting ist eine ganz bestimmte Form des Faceliftings. Hierbei handelt es sich um eine operative Straffung des Gesichts bzw. in diesem Fall des Gesichtsbereichs; der Eingriff zählt zum Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.